Ist eine LMS Integration möglich?

LTI

LTI ist der modernste und vielseitigste LMS-Integrationsstandard. Rhapsode unterstützt die Versionen 1.0, 1.1 und 1.1.1 dieses Standards. Dies ermöglicht es den Benutzern, Kurse direkt aus dem bestehenden LMS heraus zu starten. Das Ergebnis (Benutzerfortschritt, Abschluss) der Kurse wird an die LMS-Plattform zurückgegeben und ist im Ursprungssystem verfügbar.

SCORM

SCORM 1.2 ist ein älterer und verbreiteter Standard für die LMS-Integration. Rhapsode kann die Bestanden/Nicht bestanden und Ergebnis-Informationen an das LMS zurücksenden. SCORM ist relativ einfach in der Umsetzung und in den meisten Fällen ist kein zusätzlicher Konfigurationsaufwand seitens des Kunden erforderlich (Tests und einige Optimierungen können erforderlich sein). Area9 liefert Datenpakete, die in das Kunden-LMS-System geladen werden. Area9 Rhapsode unterstützt den SCORM 2004-Standard nicht.

Vorteile: Es gibt keine zusätzlichen IT-Entwicklungsarbeiten seitens des Kunden; die Integration ist sehr schnell eingerichtet.
Einschränkungen: Die typischerweise hin und her übermittelten Informationen beschränken sich auf eine eindeutige Benutzerkennung und den Status “Abschluss” oder Bestanden / Nicht bestanden / Ergebnis. Je nach LMS können zusätzliche Metadaten ausgetauscht werden, die jedoch einer individuellen Entwicklung bedürfen.

OneRoster

Rhapsode hat bereits erste Unterstützung für den Import des OneRoster v1.1 CSV-Formats. Wenn dies implementiert ist, ist es für den Kunden möglich, eine Zip-Datei mit Lernenden, Klassen, Anmeldungen und Ressourcen in Form von CSV-Dateien zu senden und in Rhapsode importieren zu lassen. Das OneRoster-Format besteht aus “einfachen” Tabellen im CSV-Format, was es für Kunden relativ einfach macht, das Format zu erstellen.