Ist eine kundenspezifische Integration möglich?

Dies wird typischerweise implementiert, wenn ein Kunde bereits eine benutzerdefinierte Anwendung erstellt hat und er Area9 Rhapsode™ innerhalb der Anwendung anzeigen möchte oder eine enge Integration in eine firmeninterne Anwendung erfordert. So hatte beispielsweise unser Partner Trackman (http://www.trackmanuniversity.com) bereits eine eigene Online-Universität aufgebaut und zeigte Area9 Rhapsode über einen “iframe” innerhalb seiner Anwendung an. Für diese Art der Integration verwenden wir in der Regel den LTI-Standard. Wir haben zudem die Möglichkeit, benutzerdefinierte APIs für die Integration in Salesforce-Automatisierungs-, CRM- oder ERP-Systeme zu erstellen.

Vorteile: Fein abgestufte Kontrolle über das Look-and-Feel und die Benutzerfreundlichkeit.

Einschränkungen: Dieser Ansatz erfordert Entwicklungszeit, sowohl für den Kunden als auch für Area9, so dass mehr Zeit und Kosten anfallen.